COVID-Impfung

COVID-Impfung

news (Oxford-Studie)

Faktencheck Sinusvenenthrombose

Seit 7.04. impfen wir nun, die Impfstofflieferung ist allerdings nicht planbar, so auch die Termine, wir dürfen bis zu 50 Impfungen pro Woche bestellen, was wir letztendlich erhalten steht in den Sternen.

Was uns zugeteilt wird entscheiden andere, wir haben darauf leider keinen Einfluss.

Termine werden nach bestem Wissen und gewissen verteilt, hängen aber auch von der spontanen Erreichbarkeit ab wir wissen erst am Montag wie viel Impfstoffe wir erhalten und müssen diese kurzfristig aufteilen, denn die meisten halten nur 5 Tage.

Die Priorisierung ist aufgehoben, wir versuchen dennoch möglichst gerecht mit der Verteilung der Termine umzugehen. Vor allem haben wir zunächst Patienten bevorzugt die gefährdet sind, aber durch das Raster der Impfzentren gefallen sind

Impfinteressierte können sich dies bei uns in die Akte eintragen lassen, sollten Sie dann anderweitig geimpft sein, bitte melden Sie das auch. (am besten per email mit Telefonnummer, Alter und Priorisierungsgründen, sowohl beruflicher als auch medizinischer Art). Versuchen Sie bitte erreichbar zu sein.

Unsere Empfehlung:

fahren Sie zweigleisig und melden Sie sich auch beim Impfzentrum an:

https://impfzentren.bayern/citizen/

sobald Sie von uns geimpft wurden bitte auch dort abmelden

Sollten Sie chronische Erkrankungen haben, die  eine Impfpriorisierung ermöglichen, können Sie sich von uns eine Impfliste abholen oder zusenden lassen (z.B. mit der Rezeptbestellung)

Nur kurz meine Meinung zu den verschiedenen Impfstoffen:

Ich würde, wenn ich noch nicht geimpft wäre, jeden einzelnen Impfstoff, der zur Zeit in Deutschland zugelassen ist akzeptieren.

Ich sehe immer mehr schwere Coronaverläufe, das Risiko einer Impfung (ausdrücklich auch der von Astra Zeneca) ist dazu verschwindend gering.

Lassen Sie sich nicht verunsichern und lernen Sie wieder denen zu vertrauen, denen Ihre Gesundheit am Herzen liegt und die eine Ahnung davon haben und nicht denen, die sich wichtig machen wollen. Auch wenn diese es vielleicht gut meinen ist es ein Bärendienst wenn Sie Ihnen damit eine Impfung ausreden, die Ihr Leben retten kann und Ihre Gesundheit nachhaltig schützt.

Bleiben Sie gesund.