Check-up

Ab dem Alter von 35 Jahren hat jeder Krankenkassenversicherte alle 2 Jahre den Anspruch auf eine Gesundheitsuntersuchung. Diese beinhaltet eine Laboruntersuchung (Urinstatus, Cholesterin, Glucose) und eine körperliche und anamnestische Untersuchung. Weitere Vorsorgemaßnahmen sind durchaus sinnvoll.

So gibt es z.B. die Möglichkeit die Laboruntersuchungen zu erweitern, eine Ultraschalluntersuchung des Bauches (Leber, Bauchspeicheldrüse, Nieren, Milz, Hauptschlagader) machen zu lassen (30 Euro), eine Untersuchung der Halsgefäße mit Intimadickenmessung(30 Euro) oder ein EKG (20 Euro) oder eine Lungenfunktion (20 Euro). Ein großes erweitertes Labor (30 Euro, mit Ultraschall des Bauches 50 Euro, mit EKG 70 Euro). Alles zusammen mit ausführlicher Untersuchung und Besprechung (Manager-Check up) für 120 Euro.

Wir beraten Sie gerne. Der eine oder andere möchte Sich evtl. auch vor dem 35. Lebensjahr zur Vorsorge untersuchen zu lassen, auch das ist bei und möglich. Zuletzt genannte Leistungen werden allerdings nicht von der Kasse übernommen. Bitte informieren Sie sich über eventuell anfallende Kosten. Wir haben humane Tarife.

Rein theoretisch erfordert ein check-up keine Zahlung der Praxisgebühr. Aus eigener Erfahrung und der Erfahrung meiner Kollegen gibt es jedoch kaum einen Check-up-Gespräch ohne kurativ medizinische Beratung. Allein das anfordern eine Rezeptes oder eine Frage, die nicht den check-up betrifft, oder ein auffälliger Befund würde die Praxisgebühr auslösen.