Menü +

T-mobile internet stick ohne Vertrag

Die neuen Mobilfunk-Breitbandpässe von T-Mobile no annual Contract werden voraussichtlich ab dem 20. Mai in T-Mobile-Einzelhandelsgeschäften, ausgewählten Händlern, nationalen Einzelhändlern und online unter www.t-mobile.com verfügbar sein. Weitere Informationen zu den mobilen Breitbandangeboten von T-Mobile finden Sie unter mobile-broadband.t-mobile.com . Keine Pufferung, kein Leiden und keine Notwendigkeit, das Internet zu nutzen. Mit T-Mobile Home Internet kann Ihre Familie gleichzeitig eine Verbindung herstellen. Snag vordere Reihe Sitze oder Lager auf dem Nötiger, ohne Ihren Platz in der Linie zu verlieren. Latenz, auch als Verzögerung bezeichnet, ist der Zeitraum, ab dem ein Datenpaket gesendet wird, wenn es empfangen wird. Bei Breitband-Internetzugriffsdiensten wird die Latenz in der Regel als Roundtrip-Zeit in Millisekunden („ms“) ausgedrückt, die ein Datenpaket zwischen zwei Endpunkten im Internet (von Punkt A nach Punkt B und dann zurück zu Punkt A) benötigt. Einige Anwendungen, z. B.

E-Mails, können eine erhebliche Latenz tolerieren, ohne dass sich dies spürbar auf die Leistung der Anwendung auswirkt, während andere Anwendungen, wie z. B. Videokonferenzen in Echtzeit, eine geringere Latenz erfordern, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Darüber hinaus bietet T-Mobile seinen Kunden andere Dienste an, die dieselbe Netzwerkinfrastruktur und dieselben Ressourcen wie die Breitband-Internetzugangsdienste nutzen und Vorrang vor anderen Datenverkehr im Netzwerk haben. Zu diesen anderen Diensten gehören derzeit Anrufdienste: Voice over Internet Protocol (VOIP), Voice over LTE (VoLTE) und Video over LTE (ViLTE); mehr hinzugefügt werden können. Diese Dienste können sich in Zeiten der Überlastung auf die Verfügbarkeit von Netzwerkressourcen für Breitband-Internetzugangsdienste auswirken. Um auf eine bestimmte Netzwerktechnologie zugreifen zu können (z. B.

Low-Band 5G), müssen Sie über ein kompatibles Gerät verfügen und sich innerhalb des Abdeckungsbereichs für diesen Dienst befinden (z. B. ein Low-Band-5G-Gerät in einem Low-Band-5G-Abdeckungsbereich). Erfahren Sie mehr über Gerätefunktionen, indem Sie Ihr Benutzerhandbuch lesen oder Informationen zu Geräten finden Sie hier (www.t-mobile.com/cell-phones). Wie bereits erwähnt, verwenden Geräte, die im landesweiten 5G-Netz von T-Mobile betrieben werden, derzeit sowohl 4G-LTE- als auch 5G-Signale und leiten den Datenverkehr dynamisch zwischen den Signalen weiter, um Ihre Konnektivität zu unterstützen. Die Netzwerkarchitektur, die duale Konnektivität bereitstellt, kann zu Fällen führen, in denen Ihr Gerät eine 5G-Verbindung anzeigt, obwohl Sie vorübergehend nur 4G LTE verwenden. Im Anlauf der 5G-Technologie werden Geräte in der Lage sein, direkte und kontinuierliche 5G zu erleben, wo verfügbar. Breitband-Internetzugangsdienste unterliegen den T-Mobile-Bedingungen auf www.t-mobile.com/responsibility/legal/terms-and-conditions. Spezifische Informationen über unsere Breitband-Internetzugangsdienste finden Sie unter der Überschrift „Nutzung unseres Netzwerks“ Bestimmte Nutzungen unseres Netzwerks sind ebenfalls verboten, wie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter der Überschrift „Beispiele für zulässige und verbotene Nutzungen der Dienste und Ihres Geräts“ beschrieben.

E-Rate und die Nutzung der Breitband-Internetzugangsdienste von T-Mobile durch Andere Regierungs- oder Unternehmenskunden können ebenfalls durch einen gültigen Behörvertrag oder einen Hauptkontovertrag geregelt werden. „Obwohl die meisten unserer mobilen Breitbandkunden Postpaid-Tarifpläne für die besten Gerätepreise und Datentarife wählen, wissen wir, dass viele unserer Kunden die Flexibilität wünschen, mobiles Breitband erleben zu können, ohne sich im Voraus auf einen Jahresvertrag zu verpflichten“, sagt Jeremy Korst, Vice President of Marketing bei T-Mobile USA. „Mit besseren Preisen und neuen Funktionen wie einer Auto-Refill-Option und einem einfacheren Kauferlebnis machen es die mobilen Breitbandpässe von T-Mobile No Annual Contract einfacher und erschwinglicher als je zuvor, schnelles Internet unterwegs auf einer Reihe von Geräten zu erleben.“ Sie können die Nutzung Ihres Datentarifs jederzeit überprüfen, indem Sie sich bei my.t-mobile.com anmelden und auf die Registerkarte Nutzung klicken oder von Ihrem T-Mobile-Handy aus #web- und -auswählen. Ihre Gesamten „On-Network-Daten“ ist die Zahl, die für Zwecke der priorisierenden Datennutzung verwendet wird.