Menü +

Arbeitsvertrag umzugshelfer Muster

Finanzielle Unterstützung (bis zu 8.000 USD) mit Umzugskosten für Umzüge innerhalb des Vereinigten Königreichs und aus Übersee. Um dies zu vermeiden, wenn ein Paar beide in Positionen an der Universität ernannt werden, wurde beschlossen, dass nur einer der Partner Anspruch auf Umsiedlungsbeihilfe im Rahmen dieser Regelung haben wird. In diesem Punkt sollten die neuen Beauftragten mit HR Services bestätigen, welcher Partner unter dieses System fällt: HR Services wird mit den beiden Beschäftigenden bestätigen, welcher neue Mitarbeiter Anspruch auf Unterstützung hat, wie hoch die Unterstützung sein wird und welche Einheit(en) diese finanzieren wird. Die Regelung umfasst weder den Wechsel von Bediensteten auf eine neue Stelle innerhalb der Universität noch diejenigen, die befördert wurden (z. B. vom Hilfspersonal zum Offiziersposten). Alle steuerpflichtigen Umzugskosten sollten direkt an das Pay and Benefits Team zur Bearbeitung über die Lohnabrechnung gesendet werden, wo sie an der Quelle besteuert werden. (E-Mail payandbenefits@exeter.ac.uk) Ich erkenne auch an, dass diese Zahlung nicht abzugsfähige Umzugs- und Umzugskosten vorsah und in meinem Bruttoeinkommen als Lohn und unter Vorbehalt aller anwendbaren Steuern enthalten sein wird. Ich bestätige hiermit meine Annahme der oben aufgeführten Amortisationstarife und des Zeitplans und stimme zu, [Firmenname] im Falle meiner freiwilligen Kündigung vor Abschluss von zwei Dienstjahren zu erstatten. Ich verstehe, dass meine Beschäftigung mit [Firmenname] nach Belieben betrachtet wird, was bedeutet, dass entweder das Unternehmen oder ich dieses Arbeitsverhältnis jederzeit mit oder ohne Grund oder Ankündigung beenden kann. Finanzielle Unterstützung bei Umzugskosten von bis zu 8.000 US-Dollar steht in jedem Fall zur Verfügung. „Vorübergehendes Wohnen“ ist ein zulässiger Aufwand (gegen die steuerfreie Umzugszulage) innerhalb der HMRC-Vorschriften nur dann, wenn der Arbeitnehmer beabsichtigt, in eine dauerhafte Unterkunft zu ziehen, um den Umzug abzuschließen, und aktiv nach einem neuen dauerhaften Wohnsitz sucht.

Mitarbeiter, die Umzugshilfe beantragen, müssen an eine Adresse umziehen, die sich innerhalb von 30 Meilen und 45 Minuten Pendelzeit ihres Universitätsarbeitsplatzes befindet. Ausnahmsweise kann der Direktor des Hr auf Antrag des College Dean/Head of Service auf diese Anforderung verzichten. Dies muss zum Zeitpunkt der Ernennung schriftlich genehmigt werden.   Die Erstattung der Kosten für vorübergehende Unterkünfte wird auf die im Ernennungsschreiben angegebene steuerfreie Umzugsbeihilfe angerechnet. Das Finanzpersonal in den Hochschulen und den Berufsdiensten sollte auch sicherstellen, dass neue Ernennungen und Manager über den geeigneten Finanzkodex informiert sind, der für Standortverlagerungen verwendet werden kann, damit die Ausgaben ordnungsgemäß zugewiesen und überwacht werden. Colleges/Services sind verpflichtet, bis zum 6. April jedes Jahres eine Liste der Mitarbeiter zu übermitteln, die Umzugskosten (einschließlich aller Zahlungen für vorübergehende Unterkünfte, die direkt an den Lieferanten gezahlt wurden) über 8000 USD innerhalb eines Steuerjahres zusammen mit dem Betrag, der an den Personalleiter für Gehälter und Leistungen (E-Mail payandbenefits@exeter.ac.uk) gezahlt wurde, um die Informationen auf einem P11D für diesen Mitarbeiter einzugeben.